Internationale Bildungspartnerschaft: Kooperation zwischen dem Berufskolleg Geldern und der Technische Oberschule Lublin

Erfolgreiche Kooperation zwischen dem Berufskolleg Geldern und der Technischen Oberschule Lublin, Polen, stärkt das Europa- Profil.

 

Die Technische Oberschule Lublin feierte ihr 70-jähriges Bestehen mit der Unterzeichnung einer offiziellen Kooperationsvereinbarung mit dem Berufskolleg Geldern. Diese Vereinbarung besiegelt den seit 2019 erfolgreichen Schüleraustausch zwischen den beiden Schulen, in dem die Schüler beider Länder die jeweilige Berufswelt kennengelernt und ihre Perspektiven erweitert haben. Als zertifizierte Europaschule liegt es dem Berufskolleg Geldern besonders am Herzen, seinen Schülern das persönliche Kennenlernen zu ermöglichen. Lublin, als faszinierende Stadt, bietet den Schülern aus Geldern dabei die Chance auf reichhaltige kulturelle Erfahrungen und eröffnet ihnen zugleich neue Perspektiven über nationale Grenzen hinaus. Dieser Schüleraustausch trägt zugleich aktiv zur Völkerverständigung bei durch die zahlreichen Erfahrungen, Kontakte und Freundschaften, die bis jetzt schon zwischen den Akteuren geschlossen wurden. Darüber hinaus werden viele der deutschen Schüler durch die Auseinandersetzung mit dem dunklen Kapitel deutscher Besatzung während des Zweiten Weltkriegs und des dort angesiedelten Konzentrationslagers zum Teil erstmalig konkret mit den Gräueltaten des Naziregimes konfrontiert. So hilft die Auseinandersetzung mit der Geschichte Lehren für eine Zukunft des Respekts und der Freundschaft zu ziehen.

Für beide Parteien markiert die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung den Beginn eines weiteren erfolgreichen Kapitels der Zusammenarbeit. Die Schulen betonen dabei die Bedeutung dieser Partnerschaft, die auf persönlichem Engagement für grenzüberschreitende Projekte und internationaler Verständigung basiert und freuen sich schon auf den Besuch der polnischen Gäste im Februar des kommenden Jahres.