Calendar
Schultermine
Schulferien / bewegl. Tage
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
 

Fr 19.01.2018

Tag der Ausbildung, 27. Jan. 2018 (10-14 Uhr)

Berufskolleg lädt zur Berufsstartermesse ein ...

Der TAG DER AUSBILDUNG ist eine gemeinsame Veranstaltung des Berufskollegs Geldern des Kreises Kleve, der AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse, Agrobusiness Niederrhein e.V. und der Wirtschaftsförderung der Stadt Geldern.

Ein Beruf soll die Existenz sichern und möglichst auch noch Spaß machen. Wenn es ernst wird mit der Berufswahl, sind aber viele Jugendliche ratlos. Damit sich Berufsstarter ein Bild von den Ausbildungsbetrieben in der Region, von den Einstellungsvoraussetzungen für die verschiedenen Berufe und vom praktischen Berufsalltag machen können, veranstaltet das Berufskolleg Geldern mit seinen Kooperationspartnern gemeinsam den Berufsinformationstag.

Von der Bundespolizei-Akademie, über die Auto-Kenner der Herbrand GmbH, bis hin zu Landgard und dem St. Clemens Hospital: Für jeden Geschmack  ist auch 2018 etwas dabei.

Mit 95 Betrieben und Institutionen aus den Bereichen
•    Wirtschaft und Verwaltung,
•    Gesundheit und Soziales,
•    Agrobusiness und „Grüne Berufe“,
•    Technik,
•    Ernährung und Versorgung,
•    Bundeswehr, Polizei und Zoll
konnte in diesem Jahr die Zahl der Aussteller erheblich gesteigert werden.

Mit dem Tag der Ausbildung soll Jugendlichen eine Orientierung und Hilfestellung bei der Berufswahl ermöglicht werden. Im Zuge des Fachkräftemangels möchten die Kooperationspartner Betriebe aus der Region mit Schulabgängern in Kontakt bringen und attraktive Berufsperspektiven im Handwerk und Agrobusiness aufzeigen. Auf diese Weise wird auch die heimische Wirtschaft gestärkt und für die Zukunft gut aufgestellt.

Aussteller- und Ausbildungsberufenliste

Um 10:00 Uhr wird der „Tag der Ausbildung“ in der Aula offiziell durch den Schirmherrn, Landrat Wolfgang Spreen und die Repräsentanten der Veranstaltungskooperation eröffnet.

Danach haben die Schulabgänger die Möglichkeit in persönlichen Gesprächen mit Ausbildern und Beratern  Antworten auf Fragen zum Berufsbild, Einstellungsvoraussetzungen und Bewerbungsmodalitäten zu finden.

Attraktive Mitmachaktionen und Führungen durch die hochmodernen Ausbildungswerkstätten des Berufskollegs Geldern geben einen informativen Einblick in Handwerksberufe.
Aber nicht nur Ausbildungsbetriebe auch überbetriebliche Bildungseinrichtungen und Hochschulen sind vertreten.

Wer seine Schullaufbahn fortsetzen möchte, kann sich in persönlichen Beratungsgesprächen über die Vollzeitbildungsgänge in den Bereichen Ernährungs- und Versorgungsmanagement, Gewerbe, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung informieren. Am Berufskolleg Geldern können der Hauptschulabschluss, die Fachoberschulreife, die Fachhochschulreife oder das Abitur im beruflichen gymnasialen Vollzeitbereich erworben werden.

Sonderartikel aus Niederrhein Nachrichten

Flyer